Wir haben das Glück, ein Haus zu bewohnen, welches vor über 250 Jahren erbaut wurde. 

Seit 1771 trotzen seine Mauern dem Zahn der Zeit wie ein Fels in der Brandung. Es hat die französische Revolution erlebt, beide Weltkriege überdauert - und manche Generation von menschlichen und tierischen Bewohnern beherbergt. Wenn seine Wände sprechen könnten, sie hätten unzählige Geschichten zu erzählen.

Die erhabene Schönheit des traditionellen Simmentaler Holzbaus erinnert uns jeden Tag an die vortreffliche Baukunst vergangener Tage. Für die Gestaltung verantwortlich war wohl der im Tal weit bekannte Zimmermann Hans Messerli, dessen Handschrift das Haus massgeblich geprägt hat. Erbaut wurde es ursprünglich für Familie Regez, eine angesehene Simmentaler Viehzüchterdynastie.

Es ist gegliedert als spätbarocke, drei Stuben breite Mischkonstruktion (Ständer- und Blockbauweise) mit aufwändig geschnitzten Fassadenornamenten. Im Gegensatz zu anderen Simmentaler Bauernhäusern dieser Zeit ist es jedoch nicht bemalt. Ein eleganter ovaler Brunnen von 1808 sowie der vorgelagerte Bauerngarten runden das Bild ab.

BEGEGNUNGSHOF WÖSCH RINGOLDINGEN

BEGEGNUNGSHOF WÖSCH

Wösch 420

CH-3762 Erlenbach im Simmental

+41 79 773 93 52

willkommen@woesch.ch

www.woesch.ch

BEGEGNUNGSHOF WÖSCH

Wösch 420

CH-3762 Erlenbach im Simmental

+41 79 773 93 52

willkommen@woesch.ch

www.woesch.ch

  • Facebook - Black Circle